Corona aktuell

Wir alle durchleben momentan immer noch eine schwere Phase. Unser Alltag und uns lieb gewordene Abläufe haben sich dadurch massiv verändert. Dies wirkt sich sowohl extrem auf unser aller Privatleben aus als auch auf unsere betrieblichen Abläufe. Allerdings ermöglicht die aktuelle Inzidenzentwicklung jetzt endlich deutliche Erleichterungen. So gelten seit Montag, den 7.6. im Rahmen der neuen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) deutliche Lockerungen, die sich auch in unserem Landkreis positiv auswirken.

Aktuelle Zahlen aus unserem Landkreis:

  1. Derzeit sind im Landkreis Ebersberg 63 Personen akut an Corona erkrankt (Stand 10.6.21) – das bisherige Maximum waren am 18.12.20 nicht weniger als 504 Personen. Das Maximum der ersten Welle lag bei 164 (am 4.4.20). Aktuell sind im Landkreis 86 Kontaktpersonen ersten Grades in Quarantäne (Stand 10.6.21). Der 7-Tages-Inzidenzwert liegt aktuell bei 26,41 (LRA-Erhebung Stand 10.6.21) bzw. 26,5 laut RKI-Dashboard (Stand 10.6.21). Das bisherige absolute Maximum lag bei 280,18 bzw. 273,6 (LRA- bzw. RKI-Wert am 17.12.20). Das Maximum der ersten Welle lag bei 92,86 (am 6.4.20). Die Entwicklung der RKI-Zahlen unseres Landkreises seit Januar 2021 finden Sie unten am Ende dieser Seite.

Quelle: Ständig aktualisierte Pressemeldungen des Landratsamtes unter diesem Link

 

Landkreis Ebersberg:
– Einzelhandel ohne Terminvereinbarung
– Biergartenbesuch ohne Test
– seit 7.6. Private Treffen mit 10 Personen aus zehn Haushalten
– seit 7.6. Innengastronomie darf wieder öffnen … und viele weitere Lockerungen

Nachdem unser Landkreis nun kontinuierlich einen sehr niedrigen 7-Tages-Inzidenzwert hat, gelten derzeit unter anderem folgende Regeln im Landkreis Ebersberg:

die nächtliche Ausgangssperre wurde aufgehoben (am 19.5. um 0 Uhr)
alle Ladengeschäfte dürfen wieder ohne Terminvereinbarung besucht werden. Allerdings gilt weiterhin eine räumliche Beschränkung auf  einen Kunde pro 10 Quadratmeter Verkaufsfläche für die ersten 800 Quadratmeter und 20 Quadratmeter pro Kunde für die darüber hinaus gehenden Flächen
– die Außengastronomie (also auch Biergarten) darf in unserem Landkreis seit 28.5. wieder ohne Test besucht werden – allerdings weiterhin mit Kontaktdatenerfassung, Abstandsregeln und Limitierung der Personenzahl
– die Innengastronomie darf seit 7.6. wieder geöffnet werden
– seit 7.6. deutlich erleichterte Kontaktbeschränkung, also private Treffen sind wieder mit maximal 10 Personen aus zehn Haushalten möglich (vollständig Geimpfte, maximal 6 Monate Genesene, Genesene mit einer Impfung und Kinder bis 14 Jahren werden nicht mitgezählt)

Aktuelle Vorschriften für Bayern:

Am 7.6.2021 ist die „Dreizehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung“ (13. BayIfSMV) in Kraft getreten (§ 28a tritt allerdings erst am 21.6.2021 in Kraft) . Sie ist zunächst bis 4. Juli gültig.

Wir wollen hier nicht über den Sinn oder Unsinn von Regelungen diskutieren, sondern einfach nur über den jeweils aktuellen Wortlaut informieren. Die nachfolgenden Links führen zur jeweils aktuellsten gültigen Verordnungsfassung (auch wenn sie wieder einmal während ihrer Laufzeit ergänzt oder überarbeitet werden sollte) auf der Homepage der Bayerischen Staatskanzlei sowie als Download-Link der entsprechenden PDF der Verordnung:

https://www.gesetze-bayern.de/Content/Document/BayIfSMV_13/true

https://www.gesetze-bayern.de/Content/Pdf/BayIfSMV_13?all=True

Sehr wichtig sind in der 13. BayIfSMV für die Mitglieder des Gewerbeforums insbesondere die Regelungen unter
§ 14 Handels- und Dienstleistungsbetriebe, Märkte
§ 15 Gastronomie
§ 16 Beherbergung
§ 17 Tagungen, Kongresse, Messen
§ 18 Betriebliche Unterkünfte

Unter anderem ist in der 13. BayIfSMV penibel geregelt, wer wo FFP2-Masken tragen muss oder davon befreit ist und wo man unter welchen Voraussetzungen im Wirtschaftsleben auf das Tragen von Masken verzichten kann.

Die wichtigsten aktuellen „Öffnungsregeln“ in Abhängigkeit von den Landkreis-Inzidenzwerten gibt es auf dieser sehr übersichtlichen Tabelle des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie:
https://www.stmwi.bayern.de/fileadmin/user_upload/stmwi/Themen/Wirtschaft/Dokumente_und_Cover/Coronavirus/21-06-04_Oeffnungen_Bayern_ab_07-06.pdf

 

Aktuelles aus Zorneding – Testzentrum:

Seit 27.3.2021 betreibt die Adler Apotheke im Gartengeschoss des Zornedinger Jugendzentrums am Wiesenweg direkt neben dem Rathaus ein Testzentrum für Corona-Antigen-Schnelltests.

Getestet wird täglich außer Sonn- und Feiertags für mehrere Stunden. Vor Feiertagen und Wochenenden werden verstärkt Termine angeboten.

Weitere Informationen zur Terminbuchung von Schnelltests der Adler Apotheke und umfassende Antworten auf häufig in diesem Zusammenhang gestellte Fragen gibt es unter diesem Link auf der Homepage der Adler Apotheke.

Die Anmeldung/Buchung der Tests erfolgt generell online über diesen Link .

Entwicklung des 7-Tages-Inzidenzwertes im Landkreis seit März 2021

Der /-Tages-Inzidenzwert des Landkreises Ebersberg hatte sich im März und April 2021 deutlich verschlechtert und jetzt verbessert er sich massiv – für den Zeitraum ab Januar 2021 zeigen wir hier exemplarisch das ständige Rauf und Runter einigen Maximal- und Minimalwerten sowie die aktuellen Werte der letzten Tage:
29. Dezember 124,6
5. Januar 190,7
7. Januar 94,7
14. Januar 228,2
15. Februar 32,7
1. März 49,4
31. März 90,5
1. April 64,7
30. April 158,7
14. Mai 72,4
22. Mai 47,3
30. Mai 30,6
31. Mai 32,7
1. Juni 30,6
2. Juni 32,0
3. Juni 23,0
4. Juni 23,7
5. Juni 22,3
6. Juni 20,2
7. Juni 20.2
8. Juni 19,5
9. Juni 22,3
10. Juni 26,5